RESSOURCEN MANAGEMENT

ENDLICH STRESSFREI ARBEITEN

Lassen Sie sich gern in Ihrer Arbeit stören? Nein, dabei passiert das jedem täglich bis zu 27 mal.

Bedingt durch die menschliche Rüstzeit bedeutet dies einen Verlust von bis zu 1,5 Stunden pro Tag. Pro Woche ist dies fast ein ganzer Tag!

Diese Blind- und Fehlleistungen beeinflussen die Arbeitseffizienz und nicht zuletzt auch die Arbeitsqualität. Wir sagen: Schluss damit!


KEY FACTS IM ÜBERBLICK

Notwendigkeit

Permanente Erreichbarkeit und konträre Arbeitsanforderungen erzeugen Blind- und Fehlleistungen.

Nutzen

Effizienz, Fakten und ungestörtes Arbeiten für das Unternehmen, das Management und die Mitarbeiter gleichermaßen.

Umsetzung

In zwei unabhängigen Phasen umsetzbar. Zu 99% erfolgreich, schnell und nahezu risikofrei!


IM DETAIL

Vorteile eines professionellen Ressourcen Management

  • Tätigkeiten und Auslastung Ihrer Mitarbeiter bestimmen und planen
  • Mitarbeiterüberlastung erkennen Aufgaben neu verteilen bzw. priorisieren
  • Transparenz im Ressourcenbedarf für Tages- wie Projektgeschäft
  • effektives Skill-Management - interner bzw. externer Know-How Aufbau
  • steigende Arbeitsqualität durch Reduzierung der Blindleistung
  • einfacheres aufstellen von Vertreterregelungen
  • besseres Betriebsklima durch reibungslosere Zusammenarbeit im Team
  • realistischere Planung für Projektressourcen
  • optimaler Ressourceneinsatz für unternehmenswichtige Themen

Ursachen und Symptome

  • unklares bzw. fehlendes Rollenverständnis
  • konträre Organisationsformen
  • fehlende Priorisierung von Aufgaben
  • Widersprüchliche Arbeitsanforderungen
  • Steigende Leistungsanforderung
  • permanente Erreichbarkeit

ganzheitlicher Ansatz über 3 Ebenen

Mitarbeiter agieren übergreifend in festen Rollen. Dadurch werden folgende Ziele erreicht:

  • weniger Stress und ungestörtes Arbeiten, damit höhere Zufriedenheit und damit geringe „Blindleistungen“ durch geringe Rüstzeiten
  • Leistungs- und Erfolgsnachweis und damit Vergleichbarkeit der Leistungen zu anderen Organisationen
  • bessere Planbarkeit der Tätigkeiten und damit höhere Flexibilität
  • stärke Spezialisierung, Knowhow Gewinn
  • Projektumsetzung in Time und Budget
  • klare Aufgabenstellung

phasenweise Umsetzung

Phase 1

Implementierung von "Rollen basiertem Arbeiten" in Abteilungen, Gruppen, Teams

Phase 2

Implementierung eines übergreifenden Human Ressourcen Management